Ouchterlony Test

Okt 23, 2012 | Allergiediagnostik, News

Von G. Ouchterlony beschriebene Modifikation der zweidimensionalen Immundiffusion in Gel.
Methode zum Nachweis von Präzi­pitations­reaktionen in einem Gel, bei der Anti­gen und Antikörper in Vertiefungen eingefüllt werden, über mehrere Tage gegeneinander diffundieren und schliesslich zur Ausbildung von Präzipitationslinien führen.
Vielseitig an­wend­bare – allerdings arbeitsintensive und relativ teure – Methode mit vielen komplexen Variationen.

In unserem Labor besteht grosse Erfahrung in der Verwendung dieses Tests, der zwar weniger empfindlich ist als der ELISA, dafür aber auch weniger falsch positive Resultate ergibt.